finanzmining.de

Finanzmining führt vordefinierte und konfigurierbare Insights ein: Erkenntnisse aus Finanzdaten ohne Aufwand gewinnen

Berlin, 17. Mai 2022 – Finanzmining führt die neue Funktionalität Embedded Insights ein – und ermöglicht seinen Kunden die Konzentration auf das Wesentliche.

Finanzmining, dass für seine akkurate und mit über 600 Detailkategorien detailreiche Kategorisierung bekannt ist, geht den nächsten Schritt: Neben Datenkategorisierung und -anreicherung können Kunden nun direkt Einsichten aus den Finanzdaten erhalten.

Mehrere dutzend vordefinierte Insights, wie zum Beispiel die EBIT-Berechnung für Unternehmen oder das frei verfügbare Einkommen von Verbrauchern, stehen bereits heute zur Verfügung. Darüber hinaus können Kunden eigene Insights definieren.

„Aus den Gesprächen mit unseren Kunden wissen wir, dass wir damit einen wichtigen Baustein im Rahmen der Finanzanalyse liefern“, sagt Michael Kampe, COO und Co-Founder des Unternehmens. „Kunden können sich in Zukunft auf ihr Kerngeschäft fokussieren – wie z.B. die passgenaue Produktempfehlung. Wir reduzieren nicht nur Aufwand, sondern beschleunigen auch den time-to-market.“

Die embedded Finanzdaten-Analyse von Finanzmining reichert Finanzdaten von Verbrauchern und KMUs an und stellt darauf basierende Analysen – zum Beispiel zu bestehenden Verträgen, finanziellen Verpflichtungen, künftiger Leistungsfähigkeit und künftigen Aktivitäten sowie Affinitäten zu Produkten und Marken – in Echtzeit zur Verfügung. Dies geschieht mittels einer einfach zu integrierenden API-Schnittstelle.

Über Finanzmining

Das Berliner Fintech Finanzmining wurde 2019 unter anderem von Dr. Stefan Lang, dem ehemaligen Chief Digital Officer der HypoVereinsbank gegründet. Es stellt Echtzeit-Einblicke in Verbraucher und KMUs auf der Grundlage ihrer Finanzdaten per API zur Verfügung und hilft Banken und Fintechs, innovative Finanzanwendungen innerhalb kürzester Zeit zu erstellen.

Pressekontakt

Michael Kampe, Co-Founder und COO
Email: presse@finanzmining.de

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.